Home Ordination Information Vorträge Media Bestellung

Lehrpraxis

... um Anamnese und Follow-up selbständig zu üben

In unregelmäßigen Abständen biete ich jeweils an Samstagen, in meiner Praxis in Eisenstadt, von der SIH (StudentInneninitiative Homöopathie) organisierte Lehrpaxistage an, und zwar im Ausmaß von 9x 7 Stunden..

Die Teilnehmerzahl soll 12 (bis 15) nicht übersteigen.

Ich bestelle pro Lehrpraxis-Samstag zwei (bis drei) Erstpatienten in die Ordination. Es können auch „eigene“ PatientInnen mitgebracht werden. Zunächst zeige ich eine oder zwei Erstananamnesen vor, dann übernehmen die LehrpraxisteilnehmerInnen schrittweise Teile der Anamnese, um zuletzt einem Patienten „ganz alleine“ (aber unter dem Schutz der Gruppe und unter meiner Begleitung) zu begegnen. Alle Anamnesen werden in der Gruppe besprochen bzw. analysiert und auf Video aufgezeichnet, wobei jede LehrpraxisteilnehmerIn „sein“/„ihr“ Video zu weiterer Aufarbeitung mit nach Hause nehmen kann. Der Prozess der Arzneifindung plus Differentialdiagnose der in Frage kommenden Arzneien sowie auch die Weiterbetreuung der Lehrpraxis-Patienten sind zwar nicht primäres Ziel der Lehrpraxis, jedoch integraler Bestandteil des Kurses. Alles was an einer klassisch-homöopathischen Praxis relevant ist, soll im Rahmen dieser Lehrpaxis besprochen und möglichst auch geübt werden können. Abschluss ist ein ausführliches persönliches Bewertungs-Feedback durch mich sowie auch das Angebot, - soweit möglich - die „eigenen“ Patienten unter Supervision nach- bzw. weiterzubetreuen.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind die absolvierte SIH -– Zwischenprüfung und im Medizinstudium gegen Ende des zweiten Studienabschnitts zu sein.

Die Kosten belaufen sich derzeit auf € 410 für StudentInnen, arbeitslose und karenzierte ÄrztInnen, bzw. € 540 für Ärztinnen.

 

Dr Peter König, August 2008

Home Home Ordination Ordination Information Information Vorträge Vorträge Media Media Bestellung Bestellung